Mutant: Mechatron Crowdfunding- ein Resümee

 

Am 23.03.2017 ging auf Kickstarter das Crowdfunding zu Mutant: Mechatron – Rise of the Robots [Link] zuende. Sagenhafte 1653 Backer gaben 1.178.366 Schwedische Kronen (= ca. 123.854 €), um als Roboter in der Welt von Mutant: Year Zero ihr Unwesen treiben zu dürfen.

 

Ich kenne zwar Mutant: Year Zero (noch) nicht als Spiel, hege aber die Hoffnung, dass es in bald von Uhrwerk ein Crowdfunding zu deutschsprachigen Ausgabe gibt. Und da kann man ja die englische Erweiterung mal mitnehmen, zumal ich für meinen Einsatz von knapp 836 SEK (= ca. 88 €) echt viel Stuff bekomme:

  • das Grundregelwerk zu Mutant: Mechatron (mit allen Regeln, alleine spielbar, Vollfarbe, HC, über 200 Seiten)
  • das passende PDF
  • eine Karte von Mechatron-7, der Heimat der Roboter (in fast A3)
  • einen Mechatron-Soundtrack
  • ein Kartendeck mit Roboter-Chassis, Artefakten und Modulen zum lustigen Robbi-Bau
  • ein gedrucktes Heft mit 3 Abenteuern und ein weiteres mit 5
  • und als Zusatzprodukt hab ich noch einen Satz Würfel mitbestellt
  • ach ja, Porto nach Deutschland ist in den 836 SEK auch mit drin

Ich bin da schon sehr gespannt drauf, denn das ist ein Rollenspiel, wie ich es vom Setting her noch nie gespielt oder geleitet habe. Die Regelmechanik soll sich an Mutant: Year Zero orientieren, die auch mit Coriolis und Tales from the Loop daherkommt. Zumindest in „Tales …“ habe ich als Backer schon Einsicht, das Regelwerk ist einfach, stimmig und leicht zu lernen. Insofern habe ich keine Bedenken, die englischen Regeln zur Robbi-Welt nicht zu kapieren. Ich berichte bei Gelegenheit weiter…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.