Beyond The Wall – 1. Eindruck

Hurra, die deutsche Ausgabe von „Beyond The Wall“ ist da. Die Jungs von System Matters haben es tatsächlich in der angekündigten Zeit geschafft, dieses Rollenspiel-Kleinod zu produzieren und  – für mich von Vorteil – vor meinem Urlaub auszuliefern. Ich werde mich daher in den nächsten Tagen ausgiebig mit dem Regelwerk etc.pp beschäftigen, daher hier und jetzt zunächst ein kleiner erster Eindruck …

Sehr sehr schön. Das Rollenspiel bezeichnet sich selbst als „old-schoolig“, und das sieht auf den ersten Blick auch so aus. Aber erstmal auspacken:

  • da haben wir ein Regelheft, 44 Seiten A4, mit den Regeln zu Charaktererschaffung, Proben, Kampf, Magie etc. pp
  • dann ein Spielleiterhandbuch, 48 Seiten A4, mit Tipps zur Spielleitung, zu findenden Schätzen und Viechern Viechern Viechern …
  • nun kommt das Buch der Zauber, 48 Seiten A5, mit allen Zaubersprüchen, Zaubertricks und Ritualen
  • 6 Lebensläufe zur Charaktererschaffung junger Helden: Hexenschüler, Magiedilettant, Dorfheld, Waldläufer, Dieb und Möchtegern-Ritter
  • dazu kommt dann eine A3 Dorfkarte zum Selberausfüllen und 3 leere Charakterblätter sowie
  • 4 Abenteuer: „Feenhandel“, „Die Troll-Saga“, „Die verärgerten Feen“und „Der geheime Kult“
  • und alles zusammen in einer schicken Mappe !!

Die Bilder sind toll und sehr atmosphärisch, das Regelwerk macht auf den ersten Blick einen eingängigen Eindruck, die ganze Ausstattung ist gediegen und das Preis-Leitungsverhältnis finde ich mit pi mal Daumen 25,- EUR äußerst attraktiv.

Aber demnächst mehr und dann en detail. Jetzt noch ein paar Fotos …

beyond01 beyond02 beyond03 beyond04

3 Gedanken zu „Beyond The Wall – 1. Eindruck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.