Beyond The Wall – Aidan und der Trunkene Dachs

beyond_the_wall_coverNachdem ich mir das Regelwerk von „Beyond the wall“ gut durchgelesen habe ( meinen 1. Eindruck zum Regelwerk findet ihr hier… ), kommt mir die Idee, testweise einen Charakter samt Dorf zu basteln, um die ganze Erschaffungs- und Dorf-Generierung auszuprobieren.

Ich entscheide mich dafür, „Aidan, den jungen Waldläufer“ zu generieren, nenne das Dorf Rauchfels und die bereits eingezeichnete Taverne den „Trunkenen Dachs“. Auf geht’s …

Ich nehme mir also das Charakterbuch „Der junge Waldläufer“ und beginne zu würfeln…

 

Step 1 – Aidans Kindheit: ich würfle und es fällt eine 4 – meine Eltern haben also eine kleine Farm außerhalb des Dorfes. Ich nenne die Farm Cedrics Hof, meinen Vater Cedric und meine Mutter Fiona, bekomme noch etwas Konstitution, Weisheit und Charisma dazu und erlerne – wie es sich für einen Bauernrotzlöffel gehört – auch noch Ackerbau. Die Farm trage ich auch noch auf der  Dorfkarte ein, da ich einen Ort platzieren darf.

Im nächsten Würfelzug scheint Aidan von Wissendurst übermannt zu werden, es fällt eine 8 und ich werde zu einem Allrounder (mit etwas zusätzlicher Geschicklichkeit, Intelligenz und Weisheit).

Die Kindheit neigt sich dem Ende zu und es fällt eine 1. Ich habe also mit dem Schmied des Dorfes gearbeitet. Ich nenne den Schmied Taylor und bekomme durch die Arbeit mit ihm noch Stärke und Charisma dazu. Äh .. Charisma? Naja, meinetwegen.

 

Nun kommt Step 2 – die „Ausbildung“:  ich werde in der Klasse „Schurke“ einsortiert (Beyond the Wall hat nur 3 Klassen: Kämpfer, Schurke, Magier) und erhalte die Klassenfertigkeiten Glückskind und Hochbegabt sowie die Fertigkeit Überleben. Dann wird wieder gewürfelt…

Es fällt eine 1 – ich halte mich im Wald auf, weil ich große Viecher jage. Das beschert mir Stärke und die Fertigkeit Jagen.

Mein geheimes Talent ergibt eine 4 – ich werde zum Musikus, bekomme noch etwas Weisheit hinzu und lerne ein Instrument. Hm … als Jäger wähle ich einfach mal ein Jagdhorn. Nun soll ich noch einen Ort platzieren, zu dem „Musikus“ fällt mir aber nichts rechtes ein. Ich schiebe das mit dem Ort mal …

Dann mache ich mich im Dorf nützlich und würfele eine 5 – damit besorge ich wichtige Heilkräuter für den Heiler. Den nenne ich „den alten Wrynn“. Damit werde ich etwas weiser, lerne Kräuterkunde und weil mein imaginärer Mitspieler zur Rechten mir beim Kräutersammeln hilft, bekommt der auch noch was dazu…

 

Zu guter Letzt folgt was „Geheimes“ … ich würfele eine 5 und finde bei meinen Streifzügen im Wald alte, merkwürdige Ruinen, in denen … etwas … haust. Dafür bekomme ich etwas Konstitution und ein Stück von einer alten Marmorstatue. Laut Tabelle soll ich nun noch einen NSC im Dorf platzieren, ich entscheide mich dafür, den Heiler Wrynn aus dem vorherigen Step nun einzusetzen.

Nun sind die Tabellen zu Ende. Es folgen aber noch die beiden Symbole für „Ort platzieren“ und „NSC platzieren“. Stehen die hier nur zur Erläuterung oder darf ich das noch mal machen? Leider habe ich im Regelbuch nichts dazu gefunden, aber wenn ich mir vorstelle, dass bei z.B. vier Mitspielern das Dorf nun 8 Orte und 8 NSC haben müsste, finde ich das schon in Ordnung und ignoriere die Symbole.

 

Nun darf ich den Charakterbogen ausfüllen. Ich notiere also:

Aidan, der Waldläufer [Schurke, Stufe 1]
Stärke 13 (Modifikator +1)
Geschicklichkeit 11 (Modifikator +0)
Konstitution 12 (Modifikator +0)
Intelligenz 9 (Modifikator +0)
Weisheit 16 (Modifikator +2)
Charisma 10 (Modifikator +0)

Fertigkeiten:  Ackerbau ,Überleben, Jagen, Kräuterkunde, Jagdhornblasen
Klassenfertigkeiten  : Glückskind, Hochbegabt
Startausrüstung (gem. Charakterbuch)
Gesinnung: (da ich das mit den Gesinnungen schon bei AD&D immer völlig blöde fand wähle ich…) neutral
Grundangriffsbonus = 0
Initiative = 3
Rüstungsklasse = 12
Schicksalspunkte = 5
Trefferpunkte = 8

 

Jetzt kommen nur noch ein paar Zahlen für Rettungswürfe etc. und fertig ist der Charakter.

Aidan ist also stark, sachlich doof, besitzt aber einen herausragenden gesunden Menschenverstand.

Damit tröte ich also mal kräftig ins Jagdhorn und mache mich auf in den dichten Wald hinter der Mauer …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.