Timewatch (Teil 01)

 

Am 13/10/17 (buhuu! Freitag der 13.!!!) startete meine Halbjahresrollenspielrunde Winter 2017/2018 – und zwar mit Timewatch, einem Zeitreise-Rollenspiel auf Basis des investigativ ausgelegten Regelsystems Gumshoe von Pelgrane Press.

 

Bei Timewatch spielen die Spieler Personen, die von der namensgebenden Zeitreiseagentur in ihrer jeweiligen Zeit vor dem Tod gerettet und als Zeitagenten eingesetzt werden, um Zeitanomalien aufzuspüren und wieder geradezurücken.

 

Und unserer ersten Probemission ging es um Julius Cäser. Scheinbar wurde Julius entgegen der regulären Geschichtsschreibung nicht in den Iden des März 44 v. Chr. mit 23 Messerstichen abgemeuchelt. Unsere Mission: dafür sorgen, dass das Attatentat stattfindet.

 

Wir, das wären ein belgischer Privatdetektiv (um 1890), ein britischer Archäologe (um 1925), ein französischer Revoluzzer (um 1795), ein deutscher Jägersmann (um 2010), ein britischer Hochschullehrer (um 2016), ein japanischer Shinobi (Ninja) (um 1690) und ich, ein irischer Schiffsmaschinist (um 1912).

 

So richtig hab ich noch keinen Bezug zum System, weil … alles in Englisch. Aber es war sehr unterhaltsam, wenngleich wir vermutlich noch nicht zur eigentlichen Intention des Regelwerks vorgestoßen sind.

 

Demnächst mehr …

 

1 Gedanke zu „Timewatch (Teil 01)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.