Schlagwort: Rollenspiel

16. Januar 2013

DSA-Blablubb: Kampagnen? Nix für mich! Oder?

Da in Kürze der neue DSA-Kampagnenband „Sturmgeboren“ erscheint und in der aktuellen großen DSA-Umfrage auch eine Frage zur Beliebtheit von Kampagnen enthalten war, bin ich mal in mich gegangen und habe meine Erfahrungen als Spieler und Spielleiter bei DSA im Speziellen und Rollenspiel im Allgemeinen unter die Lupe genommen. Hier ist das Ergebnis… Kampagnen scheinen nach der DSA-Umfrage besonders beliebt zu sein. Aber leider musste […]

15. Januar 2013

TimeCops – das Rollenspiel

Bei TimeCops handelt es sich um ein Rollenspielsystem, dass ich mir persönlich ausgedacht habe. Es kommt praktisch komplett ohne Werte aus, Proben werden hauptsächlich mit einer 50:50-Chance gewürfelt (gerade oder ungerade auf einem W20 oder 50%+/- mit einem W100). Wichtig ist beim Spiel nur der Charakter an sich, seine spezielle Aufgabe im TimeCops-Team (Kämpfer, Sprengstoffspezi, Wissenschaftler, Arzt etc.) und das „Gimmick“, ein spezieller Gegenstand mit […]

15. Januar 2013

DSA-Blablubb: Proben würfeln leicht gemacht

Tag auch! Heute geht’s im DSA-Blablubb um das leidige Thema „Proben würfeln am Spieltisch“. In diversen Foren und Blogs wird’s immer wieder diskutiert … wie detailliert müssen Proben bei DSA sein, damit’s „regelkonform“ wird und wie detailliert dürfen sie sein, damit weder Spieler noch Spielleiter einen Doktortitel in „Probenwürfeln“ brauchen und die restlichen Spieler vor Langeweile nicht einschlafen?